Unser Angebot richtet sich
ausschließlich an volljährige Personen.

Um diese Seite zu betreten,
müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Die 12 häufigsten Fragen zu E-Zigarette

\ Die 12 häufigsten Fragen zu E-Zigarette

Die Top 12 Fragen zur E-Zigarette, kurz und verständlich erklärt

Von potenziellen E-Zigaretten-Nutzern und Interessenten kommen immer wieder die gleichen Fragen. In dieser Auflistung haben wir Ihnen die 12 häufigsten Fragen zusammengestellt und beantwortet.

1. E-Zigarette, was ist das eigentlich?

E-Zigaretten sind elektronische Geräte zum Verdampfen sogenannter Flüssigkeiten (Liquids), die mit und ohne Nikotin angeboten werden. Konsumenten inhalieren den produzierten Dampf des Liquids, das in verschiedenen aromatisierten Varianten angeboten wird. Der Unterschied zwischen E-Zigarette und der normalen Tabakzigarette ist, dass die Erhitzung der Inhaltsstoffe ohne jegliche Verbrennungsprozesse stattfindet und damit auch keine Rauch-Belästigung an Dritten stattfindet.

2. Wie funktioniert es technisch?

Vom Einmal-Model bis zum eleganten Gerät ist eine Vielzahl von E-Zigaretten vorhanden. Alle haben jedoch eine Gemeinsamkeit, die Stromquelle. Diese kann aus einer eingebauten oder austauschbaren, wieder aufladbaren Batterie bestehen. Der Verdampfer (Atomizer, Cartomizer, Clearomizer) ist für die Verneblung des Liquids zuständig. Das Depot (Kartusche) beinhaltet die aromatisierte Flüssigkeit mit oder ohne Nikotin und wird im Mundteil untergebracht.

3. Wie sehr wird beim Dampfen erhitzt?

Verglichen mit der Tabakzigarette ist die entstehende Hitze bei der E-Zigarette sehr gering. Die Vernebelung durch den Atomizer wird schon bei einer Wärmezunahme von ca. 65 bis 70 Grad Celsius erreicht. Dies ist ein Zehntel der aus der Tabakzigarette entwickelten Temperatur.  Der Verbrennungsprozess der normalen Zigarette ist auch für die gesundheitsschädigenden molekularen Veränderungen der Zusatz- und Inhaltsstoffe im Tabak verantwortlich.

4. Wie sieht es mit den Inhaltsstoffen im Liquid aus?

Dies ist von Hersteller zu Hersteller verschieden. Zu 90 Prozent bestehen die meisten Liquids aus Propylenglykol und Vegetable Glycerin. Hinzu kommen Geschmacksstoffe wie Zucker, Nikotin und Aromastoffe. Oft deklarieren Produzenten ihre Inhaltsstoffe vollständig. Einige Hersteller bieten ihre Produkte auch zum selber mischen an.

5. Ist das Konsumieren für Raucher und Passiv-Raucher schädlich?

Aufgrund der jungen Vergangenheit der E-Zigarette konnten noch keine wissenschaftlichen Langzeitstudien durchgeführt werden. Allgemein gilt, dass Nikotin einen negativen Effekt auf den menschlichen Körper hat. Doch in verdampfter Form lässt sich die Frage schwer beantworten.  Bei Allergikern können die speziellen Aromen und andere enthaltene Stoffe entsprechende Reaktionen hervorrufen. Etwas klarer scheint es beim Verdampfungsprozess zu sein. Eine erleuchtende Studie für die Passiv-Raucher steht noch aus.

6. Was sagt die Konkurrenz?

Die Tabakkonzerne sehen die E-Zigaretten als Konkurrenz und versuchen ihnen den Wettbewerb so schwer wie möglich zu gestalten. Seit 2013 versuchen einige Tabakzigarettenhersteller durch die Entwicklung eigener Marken oder durch Aufkauf bestehender Hersteller, den E-Zigaretten-Markt aufzuwirbeln.

7. Wann und wo wurde die E-Zigarette erfunden?

1963 wurde der Gedanke einer elektronisch betriebenen “Zigarette” bereits von Herbert A.Gilbert patentiert. Die heute erhältlichen E-Zigaretten wurden allerdings 2003 vom chinesischen Geschäftsmann Hon Lik entwickelt. Der damalige Arbeitgeber “Golden Dragon Holdings” startete 2005/2006 die Einführung in den heimischen und internationalen Markt.

8. Wo sind E-Zigaretten in Deutschland erhältlich?

Zurzeit läuft der zentrale Vertriebsweg über das Internet sowie in einigen spezialisierten E-Zigaretten-Shops. Die Zukunft der E-Dampfer hängt vor allem von der EU und der Bundesrepublik ab. Diese entscheiden über die Einstufung der E-Zigarette als Arzneimittel.

9. Liquids, welche Aromen sind vorhanden?

Vom Tabakaroma bis zu fruchtigen Mischungen wie Kiwi, Ananas oder Birne-Joghurt sind zahlreiche Aromen verfügbar. Alle Lebensmittelaromen können grundsätzlich zur Aromatisierung benutzt werden und den Liquids beigemischt werden. Allerdings sollte es aus Gesundheitsgründen und technischen Gründen kein Öl beigemischt sein.

10. Wie teuer ist der E-Genuss?

Angefangen von günstigen Einsteiger-Sets zu eleganten Luxusvarianten, die durch perfekte Verarbeitung eine längere Lebensdauer erzielen können, sind E-Zigaretten in verschiedenen Preiskategorien erhältlich. Die Liquids fangen pro 10 ml ab etwa 3 € an.

11. Wie sieht die rechtliche Zukunft aus?

Die EU wird maßgeblich über die Zukunft der E-Zigarette entscheiden. Entweder wird es als Arzneimittel eingestuft, mit der Tabakzigarette gleichgestellt, oder als eigene Produktgruppe eingestuft.

12. Wie hilfreich ist die E-Zigarette bei der Nikotinentwöhnung?

Zurzeit herrscht eine intensive, wissenschaftliche Diskussion zu diesem Thema. Erste Studien konnten aber keine hundertprozentigen Antworten liefern.

 

Aktuelle Infos

e-Zigarette im Herbst 2018

Eine neue e-Zigarette für den nassen Herbst Ein effektives Mittel gegen die trübe Stimmung im Herbst ist natürlich die Anschaffung einer weiteren e-Zigarette. Wenn es kalt und feucht wird, sind vor allem Modelle mit einer hohen Dampfentwicklung zu empfehlen. Dadurch entspannt sich der Vaper mehr und kann jeden Zug voll auskosten. Gerade Modelle mit einer

Selbstmischen wird immer beliebter – Shake and Vape

Shake and Vape – Das Do it yourself des Selbstmischens Das Selbstmischen von Liquid gehört mittlerweile bei den meisten Dampfern zum Alltag und dafür gibt es gute Gründe. Zum einen können Sie frei entscheiden, welches Aroma, welche Stärke und welche Konsistenz Ihr Liquid haben soll – Ihrer Kreavität sind keine Grenzen gesetzt. Zum anderen rentiert

Sommerzeit ist Sparzeit!

Schwitzen bei sommerlichen Temperaturen! Die Sommerzeit steht wieder vor der Tür. Die Grills werden angeworfen, Liegen im Freibad erobert und der eine oder andere Flirt steht an. Spaß, Entspannung und Erholung sollen hier im Vordergrund stehen, wenn man sich in der Sonne brät und genüsslich an seiner E-Zigarette zieht.  Angebote bei eZigarettenkoenig Den Sommer feiert

Bikinifigur war gestern

Aus der Masse herausstechen Jeder Mensch will auf irgendeine Art und Weise aus der Masse herausstechen. Der eine zieht viel Aufmerksamkeit auf sich, weil er besonders gekleidet ist, der andere hat vielleicht eine auffällige Frisur. Es ist ganz und egal, wie man die Aufmerksamkeit auf sich zieht, wichtig ist nur, dass man dabei sich selbst

© 2018 Copyright eZigarettenkönig | designed by ONMA Online Marketing GmbH | Sitemap |  AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt