Shopauskunft
4.87 / 5,00 (206 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.87 / 5,00
206 Bewertungen
Shopauskunft 4.87 / 5,00 (206 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Wolfgang B.
02.07.2022
PaPi
01.07.2022
Thomas S. aus H.
29.06.2022
Udo
29.06.2022
Jutta
27.06.2022
Bertl
27.06.2022
teddd@arcor.de
24.06.2022
Ulla
21.06.2022
Thomas
20.06.2022
Caro
19.06.2022

Fana Vape Liquid Aroma



Artikel 1 - 17 von 17

Fana Vape Aroma: Longfills aus Deutschland zum einfachen Mischen

Hinter den Fana Vape Aroma-Kollektion steht der gleichnamige Hersteller aus dem deutschen Weiterstadt. Für die Produktion der Selbstmischer-Aromen kommen ausschließlich Rohstoffe aus Deutschland in Pharmaqualität zum Einsatz, was sich spürbar auf den Geschmack und die Struktur des fertigen Liquids auswirkt. Abgefüllt werden 20 ml der Aromen in Chubby Gorilla-Mischflaschen, die je nach Kollektion 60 ml (M2Like) oder 120 ml (Longfill Liquids) fassen. Die Flaschen werden anschließend mit einer Base aufgefüllt und kräftig geschüttelt, bis das Aroma und die Base miteinander vermischt sind. Nach einer kurzen Reifezeit sind sie fertig und genießbar. Fana Vape setzt bei den eigenen Aromen auf eine simple Zubereitung, die komplett ohne weitere Utensilien auskommt.

Fana Vape Liquid Aroma: wichtige Merkmale

  • Die Aromen sollten nicht in purer Form gedampft werden, da ihre Konzentration an Inhaltsstoffen zu hoch ist
  • Zum Anmischen genügt es, die Mischflasche mit den 20 ml Aroma mit einer Base nach Wahl aufzufüllen, zu schließen und gut zu schütteln, bis alle Bestandteile gründlich vermischt sind
  • Nach einer ausreichenden Reifezeit sind die Liquids dampfbereit
  • Abhängig vom eigenen Geschmack können Nikotin-Shots mit in die Flasche gegeben werden, um die Nikotinstärke anzupassen
  • Sie sind geeignet für E-Zigaretten mit DL- und MTL-Systemen
  • Abgefüllt sind die Aromen in Chubby Gorilla-Mischflaschen, die abhängig von der Kollektion eine maximale Füllmenge von 60 oder 120 ml haben
  • Die Aromen werden ohne Sucralose oder andere Süßstoffe auf künstlicher Basis hergestellt
  • Für die Herstellung werden qualitativ hochwertiges 1,2-Propandiol (PG) und Aromastoffe aus deutscher Produktion verwendet

Was ist im Lieferumfang enthalten?

  • 1 x 20 ml Fana Vape Liquid-Aroma in 17 Geschmackskreationen und einer Nikotinstärke von 0 mg/ml, abgefüllt in Mischflaschen mit einem Volumen von 60 oder 120 ml
  • 1 x Verpackung

Fana Vape Longfill Liquid: 17 unterschiedliche Aromamischungen

Fana Vape Aroma ist in zwei verschiedenen Kollektionen erhältlich: M2Like und die klassischen Longfills. Das Besondere an der M2Like-Kollektion ist die höhere Konzentration an Aromastoffen, damit der Geschmack des fertigen Fana Vape Longfill Liquid erhalten bleibt, wenn Nikotin hinzugemischt wird. Zusammen mit den Longfills können Dampfer aus 17 Geschmacksrichtungen wählen. Ein kleiner Überblick:

  • Kappa: Ein leckerer Milchreis, der mit herbem Zimt und frischer Kokosnuss gewürzt den Gaumen kitzelt
  • Paradise: Dieser Fruchtmix verzückt die Geschmacksnerven mit Maracuja- und Mango-Noten, die zusammen mit einem Granatapfel auf sich aufmerksam machen
  • Alpha: Bei diesem Aroma steht die Minze im Vordergrund, die zusammen mit der Zitrone für eine erfrischend-explosive Mischung sorgt

Deine Fragen zum Fana Vape Aroma beantwortet

Wie lange sollte Fana Vape Liquid nach dem Anmischen reifen?

Du solltest die Liquids nach dem Mischen nicht sofort dampfen, damit sie ihr volles Geschmackspotential entwickeln können. Vom Hersteller wird eine Reifezeit von mindestens 2 Tagen empfohlen. Um das Aroma zu verfeinern, kann es für 4 Tage oder noch länger reifen. Nach der Reifezeit ist das Fana Vape Longfill Liquid sofort dampfbereit und Du kannst es in Deine E-Zigarette füllen.

Was für eine Nikotinmenge hat Fana Vape Aroma?

Fana Vape setzt bei den eigenen Aromakollektionen auf nikotinfreie Mischungen. Du hast als Dampfer dadurch die Möglichkeit, selbst die Nikotinstärke über Nikotin- oder Nikotinsalz-Shots zu bestimmen. Dabei musst Du darauf achten, die Menge an Base für die Nikotin-Shots zu reduzieren. Fügst Du 10 ml Nikotin über einen Shot hinzu, musst du 10 ml Base abziehen, damit das Mischverhältnis nicht durcheinander gerät und die Flasche nicht überläuft.