Kapkas Flava

Kapka's Flava Aromen: Liquid selber machen

Genutzt werden die Aromen aus Deutschland zusammen mit einer Base und je nach Geschmack einem Schuss Nikotin. Alles in eine Flasche füllen, schütteln und danach in den Tank der E-Zigarette füllen, um sofort loszudampfen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Kapka's Flava: wichtige Merkmale

  • Die Aromen enthalten kein Nikotin, damit sich der Dampfer selbst aussuchen kann, ob Nikotin-Shots in der gewünschten Stärke hinzugefügt werden
  • Erhältlich in 6 Geschmacksrichtungen, die über einen erfrischenden Cooling-Efekt verfügen
  • Aromen, Base und wahlweise Nikotin-Shots werden in einer Flasche gemischt und können danach direkt gedampft werden/li]
  • Die hochkonzentrierten Aromen erst nach dem Mischen mit einer Base dampfen
  • Füllmenge abhängig von der Geschmacksrichtung: 10 ml, 30 ml
  • Hergestellt aus hochwertigen Zutaten in Deutschland: 70 % pflanzliches Glyzerin (VG), 30 % Propylenglycol (PG), natürliche Aromen

Lieferumfang

  • 1 x 30 oder 10 ml Kapka's Flava Aroma-Liquid in 7 verschiedenen Geschmacksrichtungen zum Mischen
  • 1 x Verpackung

6 intensive Aromen für Dampfer über den Tag

Die 6 Geschmacksrichtungen lassen sich untereinander kombinieren und verfügen jeweils über den Cooling-Effekt des deutschen Herstellers, der für alle Liquids verwendet wird. Hier werden Aromen wie gefrostete Ananas (ICEBREAKER) oder STURM mit Vanilleeis, Sirup aus Waldmeister und Äpfeln mit süß-saurem Geschmack geboten. So bietet die Marke Liquids für den gesamten Tag an.