Shopauskunft
4.86 / 5,00 (182 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.86 / 5,00
182 Bewertungen
Shopauskunft 4.86 / 5,00 (182 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

peterde33
26.05.2022
Adrian Weinkam
25.05.2022
Marion
24.05.2022
Udo
24.05.2022
Dominik
24.05.2022
Iris
24.05.2022
K.M.
17.05.2022
Marion
17.05.2022
Zm
17.05.2022

Monster Vape Aroma



Artikel 1 - 19 von 19

Selbstmischer-Aromen von Monster Vape vorgestellt

MonsterVape bietet eine Kollektion an 10 ml-Aromen für Dampfer, die das eigenständige Anmischen bevorzugen. Die Aromakonzentrate sind nicht fürs pure Dampfen geeignet und müssen vorher mit einer Liquid Base in einer Mischflasche gemixt werden. Je nach Bedarf lassen sich Nikotin- oder Menthol-Shots in die Mischung geben, was es möglich macht, die fertigen Liquids genau dem eigenen Geschmack anzupassen. Da es sich um intensive Geschmacksrichtungen handelt, lassen sie sich miteinander kombinieren, um eine Kreationen zu erstellen. Auf diese Weise bietet Monster Vape Dampfern die Möglichkeit, ihre eigenen Geschmacksrichtungen zu erstellen. MonsterVape Aroma wird komplett ohne den synthetischen Süßstoff Sucralose hergestellt.

MonsterVape Aroma: wichtige Merkmale

  • MonsterVape Aroma sollte aufgrund der hohen Konzentration an Geschmacksstoffen nicht pur gevaped werden
  • Zum Anmischen wird das Aroma in einer Dosierung von 10 % mit einer Base nach Wahl gemischt
  • Da die Flaschengröße dem gesamten Inhalt entspricht, wird das Liquid in einer separaten Flasche angemischt
  • Geeignet sind die Aromen für MTL-, Subohm- und Podsysteme
  • Sie sind nikotinfrei
  • Es handelt sich um sucralosefreie Aromakonzentrate
  • Hergestellt werden die Monster Vape Aromen aus reinem PG (Propylenglycolum) und Aromastoffen, die aus einer Vielzahl natürlicher und naturidentischer Bezugsquellen stammen

Was wird geliefert?

  • 1 x 10 ml Selbstmischer-Aroma von Monster Vape in über 15 Geschmackskreationen ohne Nikotin
  • 1 x Kartonverpackung

Monster Vape Selbstmischer-Aromen: Über 15 Geschmacksrichtungen für Genießer

Auf der Suche nach einem leckeren Selbstmischer-Aroma bietet sich die Kollektion von Monster Vape an. MonsterVape Aroma wird aus hochqualitativem PG (Propylenglycolum) und verschiedenen Aromastoffen hergestellt, die für die Intensivität der Noten sorgen. Aus diesem Grund entwickelt sich beim Dampfen zusammen mit einer geeigneten Base ein vollmundiges Aroma, da PG ein effektiver Geschmacksträger ist. Vaper können sich über verschiedene Geschmacksprofile freuen, wenn sie sich für ein MonsterVape Aroma entscheiden. Folgend eine Übersicht über 8 der verfügbaren Kreationen:

  • Frad: Hinter diesem Monster Vape Aroma verbirgt sich eine fruchtig-würzige Mischung aus Anis, Waldbeeren und einem kühlen Touch Minze
  • Frosti: Klassische Koolada breitet sich im Mund mit Frosti aus
  • Harry: Ein Beerenmix aus Erdbeeren, Blaubeeren und Himbeeren, der die Geschmacksnerven verzaubert
  • Citrolia: Dieses Aroma stillt die Lust auf einen zuckrigen Zitronendonut, der mit einer süßen Glasur garniert ist
  • Celia: Herrliche Weintrauben mit Minze für jeden Tag
  • Dragon: Ein Eisdrache erfüllt die Sinne mit Noten aus Minze und zahlreichen Früchten
  • Hercooles: Gekühlte Energydrinks zum Dampfen sorgen für den nötigen Schwung im Fitnessstudio
  • Wolf Dog: Die primäre Tabaknote wird mit einem Akkord aus Nüssen vollendet, der Zunge und Gaumen verzückt

Wichtige Fragen zur MonsterVape Aroma-Kollektion beantwortet

Müssen die Liquids vor dem Dampfen reifen?

Ja. Da es sich bei den Aromen um Konzentrate handelt, entwickeln sie den eigentlichen Geschmack erst nach einer bestimmten Reifezeit. Du musst Dich also noch ein wenig gedulden, bis Du sie genießen kannst. Vom Hersteller wird eine Reifezeit von 5 Tagen empfohlen, damit sich der Geschmack so effektiv wie möglich entfalten kann. Natürlich kannst Du länger warten, um das Aroma zu intensivieren.

Wie lässt sich die Nikotinstärke der Liquids anpassen?

Dafür wird dem Liquids beim Mischen ein Shot mit Nikotin oder Nikotinsalzen in der gewünschten Menge und Stärke hinzugegeben. Dabei ist die Dosierempfehlung zu beachten, damit es nach dem Anmischen nicht zu einem Problem mit dem Mischverhältnis kommt. Je nach Geschmack lässt sich die gewünschte Nikotinstärke anpassen, ohne das der Geschmack verändert wird.