Beiträge

Aspire Elite eZigaretten Set Verpackung

Testbericht eZigarette Aspire Elite Set

Testbericht eZigarette Aspire Elite Set – Tolles Zubehör, starke Leistung

E-Zigarette - Aspire Elite Set einzeln

E-Zigarette – Aspire Elite Set einzeln

Die Aspire eZigarette gilt nicht ohne Grund als perfektes Gerät, welches für Subohmdampfer bestens geeignet ist. Das Zubehör der elektronischen Zigarette beträgt die Bezeichnung Elite Set und überzeugt vor allem durch einen enormen Umfang. Alles, was der Nutzer jetzt noch benötigt ist, dass für die Zigarette passende Liquid, das in verschiedenen Stärken und Geschmacksrichtungen separat verfügbar ist. Mit ganzen 3000 mAh schafft es der Akku die stärken des Gesamtpakets zum Vorzug zu bringen. Außerdem enthalten ist der Atlantis Mega Clearomizer. Der Verdampferkopf verfügt über 0,3 Ohm und unterstützt damit die erstklassige Qualität dieser eZigarette. Weiterhin liegt ein zweiter Verdampferkopf dem Elite Set von Aspire bei, welcher über 3,0 Ohm verfügt. Eine praktische Gebrauchsanleitung erklärt die Nutzung der eZigarette. Nicht im Lieferinhalt des Elite Set mit inbegriffen ist ein passender USB Ladekabel, mit dem sich der Akku noch effizienter aufladen lässt.

Langanhaltender Genuss

Aspire Elite eZigaretten Set Verpackung

Aspire Elite eZigaretten Set Verpackung

Das Aspire Elite Set verfügt über starke Technologie. Vor allem Subohmdampfer können mit dem Kauf dieser eZigarette nichts falsch machen. Der Akku hält lange und so steht einem vollendeten Genuss der Zigarette nichts im Wege. Der CF MAXX Akku lässt sich am besten als Gerät mit hoher Leistung bezeichnen. Auch in Sachen Entwicklung eines umfassenden Dampfs lässt sich die Aspire in den Himmel loben. Intensiv und vollmundig verbreitet sich durch den Einsatz der entsprechenden Liquids zudem der Geschmack im Mund. Als Alternative hierzu lässt sich nur die Aspire Premium empfehlen.

Besonders gorsses Fassungsvermögen für Liquids

Diese eZigarette richtet sich eher an den starken Konsumenten als an den Gelegenheitsraucher. Wer gerne viel raucht, wird mit dem Elite Set von Aspire sein wahres Glück finden. Besonders das große Fassungsvermögen für Liquids ermöglicht einen lang anhaltenden Genuss. Ganze fünf Milliliter passen in die eZigarette. In der Handhabung und der Nachfüllung wurde die Zigarette besonders einfach konstruiert, so das einer schnellen Befüllung nichts im Weg steht. Um die Leistung genau einzustellen, besitzt die eZigarette Aspire mit Elite Set eine optimale Funktion um diese zu regeln. Fünf bis fünfzig Watt lassen sich dank eines Drehrädchen leicht einstellen. Um die Luftzufuhr zu Regeln besitzt die elektronische Zigarette die sogenannte Airflow Control Funktion.

Aspire Elite e-Zigaretten Set eZigarette

Aspire Elite e-Zigaretten Set eZigarette

Hochwertige Verarbeitung

Feinstes Edelstahl sowie Pyrexglas vereinen sich im Design der eZigarette und machen das Elite Set zu einem Gesamtpaket mit hoher Qualität. Robuste Verarbeitung unterstreicht das durchdachte Aussehen der Zigarette zusätzlich. Allerdings fällt die Aspire etwas größer aus als herkömmliche elektronische Zigaretten. Im Durchmesser liegt sie bei drei Zentimetern. In ihrer Länge besitzt sie 20,93 Zentimeter.

Fazit zur Aspire Elite

Das Elite Set von Aspire wirkt nicht nur hochwertig, sondern ist es auch. Umfassendes Zubehör und eine gelungene Verarbeitung heben den Genuss der eZigarette auf ein neues Level.

E-Zigarette Aspire Platinum Set

Aspire Platinum Set im Test

Der Inhalt des Aspire Platinum Sets

E-Zigarette Aspire Platinum Set

E-Zigarette Aspire Platinum Set

In diesem Set steckt alles, was man braucht, um sofort loszudampfen.

aspire_logo

Aspire

Ein Aspire Atlantis Clearomizer, ein CF Subohm-Akku mit 2000 mAh, und ein Ersatztank im „Hollowed Out“-Look sind schon beachtlich, in diesem Set sind zudem noch 5 Subohm-Ersatzköpfe mit 0,5 Ohm Widerstand enthalten. Zum Aufladen liegt ein USB-Kabel bei.
Doch das ist nicht alles: eine edle Lederhülle, in den die zusammengebaute Platinum E-Zigarette genau rein passt, rundet das Set ab.

Die Leistung auf dem Prüfstand

Der Atlantis Clearomizer sorgt mit den Subohm Verdampferköpfen für eine beachtliche Menge Dampf.
Dieser wird normalerweise direkt in die Lunge gesogen, so dass sich das Set besonders für erfahrene Dampfer eignet. Durch einen drehbaren Ring lässt sich die Dampfmenge mittels Airflow Control aber sehr gut regulieren.

aspire-platinume-e-zigaretten-set-einzel

AspirePlatinume e-Zigaretten Set Einzel

Durch die großartige Dampfproduktion im Subohmbereich wird natürlich mehr Liquid verdampft als bei höherem Widerstand. Doch mit dem Fassungsvermögen von 2 Millilitern ist der Tank des Aspire Platinum Sets groß genug, um mehrere Stunden Dampfgenuss zu gewährleisten.
Dabei ist es eine reine Frage der Äußerlichkeit, ob man den normalen Tank aus Pyrexglas wählt, oder den „Hollowed Out“ Ersatztank, der mit einer schicken Außenhülle aus Edelstahlgeflecht ummantelt ist.

Hält der Akku, was er verspricht?

Der hochstromfeste CF Subohm-Akku kann ohne Probleme im Bereich von 0,5 bis 1,0 Ohm betrieben werden.

aspire-platinume-e-zigaretten-set-zubehr

Aspire Platinume e-Zigaretten Set Zubehorr

Das 510er Gewinde macht ihn mit allen herkömmlichen Clearomizern kompatibel und damit besonders flexibel.
Durch die besonders große Kapazität von 2000 mAh versorgt die Lithium-Ionen-Zelle die Aspire Platinum E-Zigarette zuverlässig und langanhaltend mit Energie, allerdings muss man den Akku auch ziemlich lange aufladen. Am besten schließt man ihn deshalb über Nacht an einem beliebigen Gerät mit USB-Buchse an.

Das Fazit: Wie gut ist das Aspire Platinum Set wirklich?

Diese E-Zigarette beeindruckt mit einer großartigen Leistung, die insbesondere Subohm-Dampfer überzeugt.
Dementsprechend ist sie aber auch sehr groß und misst zusammengebaut 18 Zentimeter in der Länge und 2,2 Zentimeter im Durchmesser.
Der besonders leistungsstarke Akku und der hervorragende Clearomizer machen die Größe aber mehr als wett.
Die hochwertigen Materialien wurden hervorragend verarbeitet und alle Einzelteile lassen sich nahtlos miteinander verbinden, wodurch ein fester Sitz garantiert ist.
Insgesamt ist die Aspire Platinum E-Zigarette ein sehr robustes Gerät, an dem man lange Freude hat und das mitgelieferte Zubehör rundet das Set perfekt ab.
Durch die sehr gute Qualität und das erlesene Zubehör bekommt man eine E-Zigarette zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis, die auch hohen Ansprüchen gerecht wird.

Jetzt hier vorbestellen zum Vorzugspreis:

 

Passende Liquidauswahl:

No products found which match your selection.

Aspire Elite eZigaretten Set Verpackung

Testbericht eZigarette Aspire Elite Set

Testbericht eZigarette Aspire Elite Set – Tolles Zubehör, starke Leistung

E-Zigarette - Aspire Elite Set einzeln

E-Zigarette – Aspire Elite Set einzeln

Die Aspire eZigarette gilt nicht ohne Grund als perfektes Gerät, welches für Subohmdampfer bestens geeignet ist. Das Zubehör der elektronischen Zigarette beträgt die Bezeichnung Elite Set und überzeugt vor allem durch einen enormen Umfang. Alles, was der Nutzer jetzt noch benötigt ist, dass für die Zigarette passende Liquid, das in verschiedenen Stärken und Geschmacksrichtungen separat verfügbar ist. Mit ganzen 3000 mAh schafft es der Akku die stärken des Gesamtpakets zum Vorzug zu bringen. Außerdem enthalten ist der Atlantis Mega Clearomizer. Der Verdampferkopf verfügt über 0,3 Ohm und unterstützt damit die erstklassige Qualität dieser eZigarette. Weiterhin liegt ein zweiter Verdampferkopf dem Elite Set von Aspire bei, welcher über 3,0 Ohm verfügt. Eine praktische Gebrauchsanleitung erklärt die Nutzung der eZigarette. Nicht im Lieferinhalt des Elite Set mit inbegriffen ist ein passender USB Ladekabel, mit dem sich der Akku noch effizienter aufladen lässt.

Langanhaltender Genuss

Aspire Elite eZigaretten Set Verpackung

Aspire Elite eZigaretten Set Verpackung

Das Aspire Elite Set verfügt über starke Technologie. Vor allem Subohmdampfer können mit dem Kauf dieser eZigarette nichts falsch machen. Der Akku hält lange und so steht einem vollendeten Genuss der Zigarette nichts im Wege. Der CF MAXX Akku lässt sich am besten als Gerät mit hoher Leistung bezeichnen. Auch in Sachen Entwicklung eines umfassenden Dampfs lässt sich die Aspire in den Himmel loben. Intensiv und vollmundig verbreitet sich durch den Einsatz der entsprechenden Liquids zudem der Geschmack im Mund. Als Alternative hierzu lässt sich nur die Aspire Premium empfehlen.

Besonders gorsses Fassungsvermögen für Liquids

Diese eZigarette richtet sich eher an den starken Konsumenten als an den Gelegenheitsraucher. Wer gerne viel raucht, wird mit dem Elite Set von Aspire sein wahres Glück finden. Besonders das große Fassungsvermögen für Liquids ermöglicht einen lang anhaltenden Genuss. Ganze fünf Milliliter passen in die eZigarette. In der Handhabung und der Nachfüllung wurde die Zigarette besonders einfach konstruiert, so das einer schnellen Befüllung nichts im Weg steht. Um die Leistung genau einzustellen, besitzt die eZigarette Aspire mit Elite Set eine optimale Funktion um diese zu regeln. Fünf bis fünfzig Watt lassen sich dank eines Drehrädchen leicht einstellen. Um die Luftzufuhr zu Regeln besitzt die elektronische Zigarette die sogenannte Airflow Control Funktion.

Aspire Elite e-Zigaretten Set eZigarette

Aspire Elite e-Zigaretten Set eZigarette

Hochwertige Verarbeitung

Feinstes Edelstahl sowie Pyrexglas vereinen sich im Design der eZigarette und machen das Elite Set zu einem Gesamtpaket mit hoher Qualität. Robuste Verarbeitung unterstreicht das durchdachte Aussehen der Zigarette zusätzlich. Allerdings fällt die Aspire etwas größer aus als herkömmliche elektronische Zigaretten. Im Durchmesser liegt sie bei drei Zentimetern. In ihrer Länge besitzt sie 20,93 Zentimeter.

Fazit zur Aspire Elite

Das Elite Set von Aspire wirkt nicht nur hochwertig, sondern ist es auch. Umfassendes Zubehör und eine gelungene Verarbeitung heben den Genuss der eZigarette auf ein neues Level.

E-Zigarette Aspire Platinum Set

Aspire Platinum Set im Test

Der Inhalt des Aspire Platinum Sets

E-Zigarette Aspire Platinum Set

E-Zigarette Aspire Platinum Set

In diesem Set steckt alles, was man braucht, um sofort loszudampfen.

aspire_logo

Aspire

Ein Aspire Atlantis Clearomizer, ein CF Subohm-Akku mit 2000 mAh, und ein Ersatztank im „Hollowed Out“-Look sind schon beachtlich, in diesem Set sind zudem noch 5 Subohm-Ersatzköpfe mit 0,5 Ohm Widerstand enthalten. Zum Aufladen liegt ein USB-Kabel bei.
Doch das ist nicht alles: eine edle Lederhülle, in den die zusammengebaute Platinum E-Zigarette genau rein passt, rundet das Set ab.

Die Leistung auf dem Prüfstand

Der Atlantis Clearomizer sorgt mit den Subohm Verdampferköpfen für eine beachtliche Menge Dampf.
Dieser wird normalerweise direkt in die Lunge gesogen, so dass sich das Set besonders für erfahrene Dampfer eignet. Durch einen drehbaren Ring lässt sich die Dampfmenge mittels Airflow Control aber sehr gut regulieren.

aspire-platinume-e-zigaretten-set-einzel

AspirePlatinume e-Zigaretten Set Einzel

Durch die großartige Dampfproduktion im Subohmbereich wird natürlich mehr Liquid verdampft als bei höherem Widerstand. Doch mit dem Fassungsvermögen von 2 Millilitern ist der Tank des Aspire Platinum Sets groß genug, um mehrere Stunden Dampfgenuss zu gewährleisten.
Dabei ist es eine reine Frage der Äußerlichkeit, ob man den normalen Tank aus Pyrexglas wählt, oder den „Hollowed Out“ Ersatztank, der mit einer schicken Außenhülle aus Edelstahlgeflecht ummantelt ist.

Hält der Akku, was er verspricht?

Der hochstromfeste CF Subohm-Akku kann ohne Probleme im Bereich von 0,5 bis 1,0 Ohm betrieben werden.

aspire-platinume-e-zigaretten-set-zubehr

Aspire Platinume e-Zigaretten Set Zubehorr

Das 510er Gewinde macht ihn mit allen herkömmlichen Clearomizern kompatibel und damit besonders flexibel.
Durch die besonders große Kapazität von 2000 mAh versorgt die Lithium-Ionen-Zelle die Aspire Platinum E-Zigarette zuverlässig und langanhaltend mit Energie, allerdings muss man den Akku auch ziemlich lange aufladen. Am besten schließt man ihn deshalb über Nacht an einem beliebigen Gerät mit USB-Buchse an.

Das Fazit: Wie gut ist das Aspire Platinum Set wirklich?

Diese E-Zigarette beeindruckt mit einer großartigen Leistung, die insbesondere Subohm-Dampfer überzeugt.
Dementsprechend ist sie aber auch sehr groß und misst zusammengebaut 18 Zentimeter in der Länge und 2,2 Zentimeter im Durchmesser.
Der besonders leistungsstarke Akku und der hervorragende Clearomizer machen die Größe aber mehr als wett.
Die hochwertigen Materialien wurden hervorragend verarbeitet und alle Einzelteile lassen sich nahtlos miteinander verbinden, wodurch ein fester Sitz garantiert ist.
Insgesamt ist die Aspire Platinum E-Zigarette ein sehr robustes Gerät, an dem man lange Freude hat und das mitgelieferte Zubehör rundet das Set perfekt ab.
Durch die sehr gute Qualität und das erlesene Zubehör bekommt man eine E-Zigarette zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis, die auch hohen Ansprüchen gerecht wird.

Jetzt hier vorbestellen zum Vorzugspreis:

 

Passende Liquidauswahl:

No products found which match your selection.

Aspire

Aspire Atlantis – Der Clearomizer für Fortgeschrittene

Der Aspire Atlantis

Im letzten Jahr hat Atlantis einen neuen Verdampferkopf vorgestellt. In den Shops und Foren konnten die Geräte relativ gut abschneiden. Die Präsentation des Bottom Vertical Coil konnte die Community überzeugen und versetzte sie in Furore. Nun hat sich der Hersteller eine Kundengruppe vorgenommen, die bisher unter den Selbstwicklern waren und Niedrig-Ohm-Dampfer genutzt haben. Der 0,5 Ohm Widerstand ließ unglaublich viel Dampfentwicklung zu, hatte aber stets die Gefahr eines Kurzschlusses im Gepäck. Der Aspire Atlantis wurde genauer unter die Lupe genommen. Was steckt hinter dem neuen Clearomizer?

Klassisches und edles Design

Der erste Eindruck vom Atlantis ist ein sehr guter. Der Clearomizer kommt in einer eleganten und sicheren Verpackung daher. Er hat einen weiteren Verdampferkopf als Ersatz dabei. Dazu wird, und das ist nicht üblich, ein weiterer Glastank mitgeliefert.

Hochwertig und klassisch präsentiert sich das Design des Clearomizers. Der Schriftzug mit dem Firmennamen ist sauber eingefräst. Der komplette Verdampfer besteht bis auf den Glastank aus Edelstahl. Das Drip-Tip hat ein ungewohnt großes Loch und auch die Aircontroll besitzt eine große Öffnung. Mit diesen Voraussetzungen gewährleistet der Atlantis ein luftiges Dampfverhalten.

Der gigantische Verdampferkopf sticht ebenfalls ins Auge. Zwar hat der Nautilus eine annährend gleiche Maße, doch kann dieser auch 5 ml Liquid aufnehmen und der Atlantis bloß 2 ml.

Was ist Sub-Ohm-Dampfen?

Kennt man sich noch nicht mit dem, immer beliebter werdenden, Niedrig-Ohm-Dampfen aus, bekommt man hier eine kurze und einfache Einführung. Ein jeder Verdampfer wird mit einer Heizwendel befeuert. Um einen Kurzschluss auszuschließen, muss der Strom allerdings durch den Widerstand des Drahtes hindurch. Dieser liegt bei üblichen Clearomizern im Bereich zwischen 1,8 und 2,5 Ohm. Im Sub-Ohm–Bereich hat der Widerstand des Drahtes weniger als ein Ohm. Viele Dampfer bevorzugen diese Form, um noch mehr Dampf und Geschmack aus dem Gerät herausholen zu können. Es gibt jedoch auch ein Risiko bei der Wahl eines solch niedrigen Widerstands. Man befindet sich ständig auf dem schmalen Grat zwischen mehr Dampf und Kurzschlussreaktion. Hat man die falschen Akkuzellen in seinem Akkuträger, besteht nicht nur die Gefahr sein Gerät zu zerstören, sondern sich dabei auch selbst zu verletzen.

Wie funktioniert der Atlantis?

Der Atlantis von Aspire muss zu aller erst genauso wie jeder andere Verdampfer auch mit Liquid befüllt werden. Im Anschluss wartet man ein paar Minuten bis sich die Kammer des Verdampfers komplett mit Liquid vollgesogen hat. So hat man bereits zu Beginn sehr gute Dampfergebnisse.

Der Atlantis darf nicht mit Akkuträgern mit einer geringeren Leistung als 20 Watt betrieben werden. Ebenso muss darauf geachtet werden, dass passende Akkus im Akkuträger sind. Durch die hohen Ströme kommt es ansonsten zu einer Überhitzung oder sogar zur Ausgasung der Akkuzellen.

Akkuzellen, die für den Gebrauch am Atlantis geeignet ist, sind beispielsweise die Efest-18650-IMR 2100 maH Akkus. Der Akkuträger sollte zudem eine Schutzelektronik besitzen, mit der er im Notfall vor Kurzschlüssen und Überhitzung geschützt ist.

Nicht für Neueinsteiger geeignet

Für Fans von Selbstwicklern und E-Zigaretten im Niedrig-Ohm-Bereich ist der Aspire Atlantis ein Schmankerl auf dem Markt. Mit ungefähr 40 Euro ist er sogar noch relativ günstig zu haben.

Im Expertenkreis gibt es allerdings Kritik. Der Grund dafür ist ein fehlender Hinweis am Gerät oder der Verpackung. Es geht nicht daraus hervor, dass es sich um einen Niedrig-Ohm-Verdampfer handelt.

Für Neueinsteiger und unerfahrene Dampfer ist der Aspire Atlantis eher nicht geeignet. Kennt man sich in der Materie allerdings aus, so ist der Atlantis definitiv einen Blick wert.

eZigarette Aspire BVC K1

Aspire BVC K1 Starter Set

Hochqualitative Clearomizer, dafür war der Hersteller Aspire bisher auf dem Markt der E-Zigaretten bekannt. Mit dem BVC Starter Set K1 hat Aspire nun eine eigene E-Zigarette herausgebracht und möchte sich so am Markt etablieren.

20141120_ezigarette_aspire_bvc_11(2)

m Set befindet sich neben der E-Zigarette K1 auch noch Zubehör für das Gerät. Ein USB-Ladekabel, ein Netzstecker sowie fünf Ersatzköpfe und ein Handbuch. Um mit dem Dampfen loslegen zu können, fehlt nur noch das Liquid, dann kann man direkt mit dem Dampfen anfangen.

Die E-Zigarette schließt direkt an Aspires Erfolge aus der Vergangenheit an und ist ein Produkt von ausgezeichneter Qualität. Einiges macht der Hersteller neu. Besonders die enorme Leistungsfähigkeit bei einer gleichzeitigen Kompaktheit ist einzigartig. Die einfache Handhabung bietet auch Neueinsteigern eine Menge Freude. Der Verdampfer, welcher mit der Bottom Vertical Coil Technologie (BVC) daher kommt bietet einen besonders klaren Geschmack und dichten Dampf. Das Gerät ist mit einem Akku ausgestattet, der es über den kompletten Tag bringt und erst in der Nacht wieder ans Stromnetz angeschlossen werden möchte. Der Tank des Verdampfers kann bis zu 1,5 ml aufnehmen und ermöglicht dem durchschnittlichen Dampfer einen halben Tag Liquidgenuss ohne den Tank neu befüllen zu müssen.

Der Clearomizer der K1 ist der „Aspire BVC Clearomizer Head“. Dieser beinhaltet eine Heizwendel, statt wie bei anderen Herstellern üblich zwei. Die Dampferzeugung ist dennoch nicht zu verachten. Das liegt an der im Clearomizer verwendeten Watte, die besonders aufnahmefähig ist. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass der Geschmack stets kräftig und klar ist. Die Edelstahlabdeckung hält die keramische Watte in ihrer Position und sorgt dafür, das Liquid nicht ungewollt herausläuft.

Das Aspire K1 Starterkit ist also ein Empfehlenswertes Einsteigerset mit einer unglaublich hochwertigen Technik.