Beiträge

E-Zigaretten in Gaststätten

E-Zigaretten in der Gaststätte genießen

Früher konnten Raucher sich ihre Zigarette in den Gaststätten schmecken lassen. Das ist inzwischen verboten. Für viele Freunde des Rauchens war das herb, aber inzwischen ist das Verbot kein Drama mehr, sondern vielmehr ein weiterer Grund, auf die E-Zigarette umzusteigen. Neben dem gesundheitlichen Aspekt kommt so mehr Freude beim Besuch in der Gaststätte auf, denn Ihre E-Zigarette können Sie auch in Gaststätten problemlos genießen.

Gerichtliches Urteil zur E-ZigaretteDampfen erlaubt

Mit Ihrer E-Zigarette sind Sie im Restaurant willkommen. Das geht auf ein Urteil des Verwaltungsgerichtes Köln zurück. Just diesen Jahres hatte dieStadt Köln gegen eine Gaststätte geklagt, da dort auch Gäste mit E-Zigaretten offen empfangen wurden und diese in den Räumen nutzen durften. Als das Gericht den Fall prüfte, wurde aber schnell klar, dass der Wirt keinen Fehler begangen hatte. Die Stadt war im Unrecht. Die E-Zigarette ist kein Problem im Restaurant, sondern sollte vielmehr gern gesehen werden. Sie fällt nämlich nicht unter das Nichtraucherschutzgesetz und daher kann der Gast sich nach dem Essen entspannt eine E-Zigarette gönnen und so noch zufriedener aus der Gaststätte gehen.

Hier wird nicht geraucht

Hier wird gedampft! Und das ist der wichtige Unterschied. Eine E-Zigarette hat nichts mit der schädlichen Verbrennung zu tun, die bei normalen Zigaretten auftritt. Beim Betrieb wird durch Hitze das eingelegte Aroma so weit erwärmt, dass es zur Verdampfung kommt. Der austretende Dampf wird dann von Ihnen eingeatmet. Das ist ein Genuss, der nichts mit dem Verbrennungsvorgang zu tun hat, den man beim Rauchen ausgesetzt ist. Es hat also auch nichts mit Rauchen zu tun, wenn Sie Ihre E-Zigaretten benutzen und genau darauf weist auch das Gericht hin. Das Verdampfen fällt ausdrücklich nicht unter das allgemeine Rauchverbot in Gaststätten und ist damit Ihr gutes Recht. Sie können sich daher E-Zigaretten im Restaurant schmecken lassen.

Ausnahme: Speisewagen

Ihre E-Zigarette dürfen Sie zwar in den Gaststätten benutzen, nicht aber im Speisewagen der Deutschen Bahn. In diesem Fall macht die Bahn von ihrem Hausrecht gebrauch und hat in ihren Beförderungsbedingungen festgeschrieben, dass E-Zigaretten in jedem Abteil unerwünscht sind. Daran müssen Sie sich halten. Möchten Sie Ihre benutzen, können Sie das jedoch auf den Bahnsteigen. Hier ist das Genießen der verschiedenen Liquids ausdrücklich erlaubt. Gönnen Sie sich Ihre Lieblingsliquids also einfach vor Fahrtantritt und nach der Ankunft wieder daheim, oder gleich im nächsten Restaurant.

Bild Lizenzieren: © artikularis – Fotolia.com und © Pixelot – Fotolia.com