Beiträge

SCKit Clearomizer e-Zigarette SCHWARZ

Das SCKit 2 als solides Gerät für Einsteiger und Fortgeschrittene

Das neue SCKit 2 im Produkttest. Erfahren Sie, ob sich die Anschaffung lohnt und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

Das beliebte SCKit wurde weiterentwickelt und hat mit dem SCKit 2 einen würdigen Nachfolger gefunden. Das Rundumpaket enthält alles, was Neudampfer für einen erfolgreichen Start und Erfahrene für höchste Zufriedenheit brauchen. Neben der E-Zigarette selbst umfasst das Set ein Ladekabel mit USB-Anschluss, Netzstecker und Benutzerhandbuch.

Das SCKit 2 bietet moderne Technik in solider Qualität und schont dabei den Geldbeutel. Gerade Neulingen, die das Dampfen erst einmal testen möchten, ist damit sehr geholfen. Andere günstige Modelle bieten oft nur enttäuschende und eher abschreckende Ergebnisse.

Der neue Clearomizer mit Bottom-Dual-Coil-Technik überzeugt durch hohe Dampfdichte, bei unverfälschtem und klarem Geschmack. Da gleich zwei Heizwendeln das Liquid schneller verdampfen lassen, wird im selben Zeitraum deutlich mehr Dampf produziert als beim Vorgänger und anderen Modellen. Das duale System hat damit auch merklichen Einfluss auf den Geschmack und dessen Intensität.

Das einfache Stecksystem ermöglicht das schnelle Austauschen der Clearomizer Heads und erleichtert die Reinigung. Das Depot fasst 1,6 ml Liquid und reicht bei Standardnutzung etwa einen halben Tag. Der Akku liefert Strom für sechs Stunden, bei einer Leistung von 650 mAh. Nach zwei Stunden Ladevorgang ist er wieder voll einsatzfähig. Dank Netzstecker mit USB-Anschluss, lässt sich das SCKit 2 sowohl an Steckdose, als auch an USB-Schnittstellen wie Auto oder PC laden. Das Kit kann aber über den geläufigen eGo-Anschluss auch mit anderen Akkus verwendet werden.