Vapors Line Aroma

Vapors Line Aroma für eigene Liquids

Der Fokus der Aromen des deutschen Herstellers liegt auf der Möglichkeit, eigene Liquids ganz nach dem eigenen Geschmack zu mischen. Dafür werden eine Base und wahlweise Nikotin-Shots benötigt, die in einer Leerflasche zusammengemischt werden.

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 24 von 30

Vapors Line: wichtige Merkmale

  • Die Nikotinstärke der Aromen beträgt 0 mg/ml, damit der Vaper selbst entscheiden kann, welche Nikotin-Shots hinzugefügt werden
  • Die Aromen werden entsprechend des eigenen Geschmacks dosiert und können untereinander individuell kombiniert oder ausgetauscht werden
  • Erhältlich in über 50 Geschmacksrichtungen, darunter eine Vanille-Sahnetorte mit einem Hauch Zitrone über erfrischende Menthol-Varianten bis hin zu klassischem Tabak
  • Die effektive Flaschenform erleichtert die Dosierung beim Mischen von Liquids
  • Dosierung (nach Hersteller): 2 % - 4 %
  • Der Geschmack der Aromen bleibt trotz zugefügten Nikotin-Shots erhalten
  • Füllmenge: 10 ml
  • Die Aromen dürfen nicht pur gedampft werden, sondern eignen sich ausschließlich zum Mischen
  • Hergestellt aus hochwertigen Zutaten in Deutschland
  • Die verwendeten Rohstoffe sind zertifiziert
  • Zusammensetzung: Propylenglykol (PG), Aromen

Lieferumfang

  • 1 x 10 ml Aroma von Vapors Line in über 50 verschiedenen Geschmacksrichtungen ohne Nikotin aus deutscher Herstellung
  • 1 x Verpackung

Zahlreiche Aromen für den Dampfer

Das Highlight an den Aromen des deutschen Herstellers ist die umfangreiche Kollektion an Geshmacksrichtungen, die nicht nur verschiedene Tabakvarianten vorstellt. Süße Akzente wie ein warmer Apfelkuchen oder ein leichtes Baiser werden angeboten, ebenso wie ein charakteristischer New York Cheesecake. Fruchtige, würzige oder herbe Aromen sind ebenfalls dabei, darunter der beliebte Klassiker Vanille, aufweckender Kaffee oder frische Orange und Minze, die als Kick am morgen gedampft werden können.