Liquid Nikotinsalz

Dr Frost Liquid Nikotinsalz

Dr Frost Polar Ice Vapes Grape ICE für eisigen Dampf Das...

InnoCigs Nikotinsalz

InnoCigs Nikotinsalze: Die passende Nikotinstärke Bei...

InnoCigs Nikotinsalz Classy Line

Aromatische InnoCigs Nikotinsalze für sanftes Dampfen...

Nikoliquid Nikotinsalz

"Fast Kein" Kratzen beim Dampfen: Nikotinsalz von...

PodSalt Nikotinsalz

Pod Salt: Qualitäts-Nikotinsalze aus England Pod Salt...

SC Nikotinsalz Liquid

Liquid SC: Nikotinsalze für angenehmes Dampfen Liquid SC...

Solt Liquid Nikotinsalz

Nikotinsalz in hochwertiger Qualität Bei der Produktion...

Vampire Vape Nikotinsalz

Erfrischende Nikotinsalze zum Dampfen Bei diesem...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 20 von 20

Nikotinsalze für E-Zigaretten: Hohe Nikotinstärke ohne Kratzen

Auf der Suche nach Möglichkeiten, E-Zigaretten Liquids mit Nikotin für Dampfer zu verbessern, sind neue Erzeugnisse auf dem Markt erschienen. Bei diesen handelt es sich um die sogenannten Nikotinsalze, die auf eine andere Form von Nikotin setzen und aus diesem Grund das charakteristische Kratzen im Hals, den sogenannten "throat kick", nicht verursachen. Dadurch wird es ermöglicht, höhere Nikotinstärken zu verwenden, die die Wirkung der Liquids verstärken, ohne sich negativ auf die Aromen der Geschmacksrichtungen auszuwirken. Das macht sie effektiv für den Einsatz im Subohmdampfen, wenn der Dampf der E-Zigaretten direkt in den Hals anstelle den Mund gelangt. Mit diesem Problem hatten viele Hersteller zu kämpfen, wenn sie Nic für ihre Liquids verwenden wollten. Eine höhere Dosierung einfaches Nikotin verstärkt das Kratzen erheblich und ist vor allem DL-Dampfern unangenehm, da diese Stärke sogar Hustenreiz verursachen kann. 

Nikotinsalze ermöglichen das Dampfen ohne Hustenreiz, während die Nutzung über die herkömmliche E-Zigarette funktioniert. Hierfür werden die Nicotine Salts von Herstellern wie Nikoliquids, Solt oder Aspire mit einer Base in einer separaten Flasche gemischt. Falls im Shop ein Nic Salt Shot mit Aroma gewählt wird, werden keine zusätzlichen Aromaliquids benötigt, was das Anmischen der Nikotinsalz Shots deutlich einfacher macht. Nach dem Mischen entfaltet der Shot seine Wirkung und kann gedampft werden. Je nach ausgewählter Marke kann der Kunde andere Ergebnisse erwarten. Ebenso wirkt sich die Kombination mit der Base und dem Aroma auf die fertigen E-Liquids aus. Der eigentliche Hit kann sich demnach von Marke zu Marke ändern. Erhältlich sind die Nikotin Shots von Unternehmen wie Aspire und Nikoliquids, die unterschiedliche Füllmengen und Verpackungsgrößen anbieten. Die Stärke der Nikotinsalz Liquids reicht bis zu 20 mg / ml.

Nikotinsalze: wichtige Merkmale

  • Nikotinsalze sind Shots, die mit einer speziellen Variante von Nikotin versetzt sind
  • Sie erlauben das Dampfen hoher Stärken Nikotin und abgeschwächtem Kratzen (throat kick) im Hals
  • Je nach Hersteller ermöglicht das Salz das Dampfen im Subohmbereich ohne Kratzen, was die dampfbare Menge an Nikotin in E-Liquids erhöht
  • Der Geschmack der Liquids wird nicht durch den Einsatz von Nicotine Salts verändert
  • Die Salze wirken im Vergleich zu anderen Nikotin Shots schneller und intensiver
  • Gemessen werden die Shots in ml, was es einfacher macht sie für das Dampfen zu dosieren
  • Bei den Salzen handelt es sich um freies Nikotin, das über den Einsatz von Säuren bei der Herstellung gewonnen wird
  • Die Säuren senken den pH-Wert des Nikotinsalz-Liquids, wodurch die intensive Wirkung der Alternative zustande kommt
  • Hergestellt werden die Salze aus verschiedenen Inhaltsstoffen, darunter pflanzliches Glycerin (VG), Propylenglykol (PG) und Nikotin, das mit speziellen Säuren verarbeitet wird
  • Der Effekt der Nikotin-Liquids überwindet schneller die Blut-Hirn-Schranke, was die Wirkung bei minimalen throat kick ermöglicht
  • Fertige Nikotinsalz-Liquids sind bereits mit den Salzen versehen und verfügen darüber hinaus über eine Geschmacksrichtung
  • Die Aromen reichen hierbei von Klassikern wie Tabak über Menthol bis hin zu Kreationen wie süßen Desserts oder eisgekühlten Getränken
  • Die Produktionsstätten der Nikotinsalze liegt neben Deutschland im europäischen Ausland, den USA und Asien, abhängig vom Standort des Unternehmens
  • Innerhalb der Kategorie erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die einzelnen Nikotinsalz-Liquids

Lieferumfang

  • 1 x Nikotinsalz als Liquid in verschiedenen Füllmengen und Nikotinstärken bis zu 20 mg / ml zum Mischen mit einer Base und wahlweise Aroma
  • 1 x Verpackung

Aus was bestehen Nikotinsalze?

Nikotinsalze bestehen im eigentlichen Sinne aus den Inhaltsstoffen, aus denen herkömmliche Liquids hergestellt werden. Das heißt, es werden pflanzliches Gylcerin, Propylenglykol, Nikotin und Aromen verwendet, die natüridentisch oder natürlichen Ursprungs sein können. Der große Unterschied der Salze zu den Liquids ist die Verwendung eines anderen Nikotins, das den Hustenreiz selbst bei hohem Nikotingehalt abschwächt und so im Sub-Ohm-Bereich eingesetzt werden kann. Bei diesem handelt es sich um freies Nikotin. Freies Nikotin verfügt über einen geringeren pH-Wert, was die Wirkung des Stoffes verstärkt, dafür die Nebenwirkungen wie den "throat kick" lindert und so vor allem für Anfänger zu empfehlen ist, die mit dem Dampfen von Nikotin anfangen oder auf dieses umsteigen wollen. Der geringe pH-Wert wird durch die Verwendung von Säuren erreicht, mit denen das isolierte Nikotin aufgebrochen wird. Am Ende liegt dann das eigentliche Nikotinsalz vor, das vom Dampfer verwendet werden kann. Das eine höhere Nikotinmenge durch diese Variante freigesetzt wird als bei herkömmlichen Liquid sollte bei der Nutzung beachtet werden.