Shopauskunft
4.87 / 5,00 (206 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.87 / 5,00
206 Bewertungen
Shopauskunft 4.87 / 5,00 (206 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Wolfgang B.
02.07.2022
PaPi
01.07.2022
Thomas S. aus H.
29.06.2022
Udo
29.06.2022
Jutta
27.06.2022
Bertl
27.06.2022
teddd@arcor.de
24.06.2022
Ulla
21.06.2022
Thomas
20.06.2022
Caro
19.06.2022

Disposable Einweg E-Zigarette


Bestseller

Artikel 1 - 11 von 11

Disposables Einweg E-Zigarette – kaufen, auspacken, losdampfen

Die Einweg E-Zigarette (oder engl. Disposable) hilft dir dabei, dem Tabak ein für alle Mal auf Wiedersehen zu sagen. Die praktischen Winzlinge sind in der Handhabung so easy wie eine herkömmliche Tabakzigarette. Doch sie entwickeln dabei einen guten Geschmack und versorgen dich mit einer ausreichenden Menge an Nikotin. Der große Unterschied von Einweg E-Zigaretten gegenüber ihren „normalen“ Vertretern: Du brauchst kein Vorwissen und musst dich nicht mit der Materie auseinandersetzen. Und: Beim E-Zigarettenkönig kaufst du deine Disposables zu günstigen Staffelpreisen!

Wie eine Einweg E-Zigarette funktioniert

Betrachtest du eine Einweg E-Zigarette im Detail, fällt dir sofort der simple Aufbau auf. Kein Tank, kein Display, keine Airflow, keine Knöpfe. Stattdessen bekommst du ein simples, buntes Metallröhrchen (rund, flach oder eckig) mit einem Mundstück. Disposables arbeiten mittels Zugautomatik. Sobald du das Gerät zwischen die Lippen nimmst und ziehst, verdampft im Inneren das Liquid und gelangt als aromatischer Dampf in deinen Mund.

Den nötigen Strom liefert ein integrierter Akku. Er ist bereits fix fertig aufgeladen, eine Ladebuchse suchst du bei einem Disposable ohnehin vergeblich. Die Menge an Liquid ist ebenfalls vorgegeben. Die enthaltenen 2 ml sollen bis zu 500 Züge Dampf bringen. Ob das tatsächlich der Fall ist, hängt in erster Linie von deinem Zugverhalten ab. Außerdem ist der Gehalt an Nikotin in Einweg E-Zigaretten mit 18-20 mg sehr hoch. Das macht sie ideal für den Umstieg, da auch starke Raucher optimal mit dem nötigen Nikotinlevel versorgt werden.

Die Einweg E-Zigarette ist nicht dafür konzipiert, um wieder befüllt zu werden. Du dampfst sie einfach so lange, bis das enthaltene Liquid verbraucht ist. Das leere Disposable entsorgst du fachgerecht. Das bedeutet: Bitte nicht einfach in den Hausmüll werfen! Bringe deine Einweg E-Zigarette stattdessen zu einer Sammelstelle, wo der enthaltene Akku fachgerecht entsorgt wird.

Um dem Jugendschutz zu entsprechen, werden auch Einweg E-Zigaretten nicht an Personen unter 18 Jahren verkauft!

Die Lebensdauer eines Disposables

Wie lange hält eine Einweg E-Zigarette? Diese Frage stellen sich die meisten Einsteiger, die auf diese Wegwerfvarianten aufmerksam werden. Schließlich möchtest du einen Vergleich zu deiner Tabakzigarette ziehen. Allerdings ist diese Frage im Vorfeld gar nicht so einfach zu beantworten. Generell sollte eine Einweg Vape Pen ungefähr eine Schachtel Zigaretten ersetzen. Als Richtwert wird ein Durchschnittswert von 15 Zügen/Zigarette angenommen. In einer Einweg E-Zigarette sind 2 – 3 ml Liquid enthalten. Die Anzahl der möglichen Züge von bis zu 600 wird vom Hersteller vorgegeben. Doch warum unterscheidet sich die angegebene Zahl meist von der tatsächlichen?

Der Grund: Die Hersteller ermitteln die Anzahl der Züge mittels speziellen Tests mit automatischen Zugmaschinen. Allerdings ist deren Zugkraft um einiges geringer als die des durchschnittlichen Dampfers. Du kannst also die Lebensdauer deiner Einweg E-Zigarette ein bisschen beeinflussen, indem du gemäßigter anziehst. In jedem Fall schadet es nicht, gleich größere Mengen an Disposables auf Vorrat zu haben, damit du nicht plötzlich eine böse Überraschung erlebst. Deswegen gilt im Shop vom E-Zigarettenkönig: Je mehr, desto günstiger!

Einweg E-Zigaretten und der Geschmack

Zugegeben: Wer vollwertige E-Zigaretten gewöhnt ist, den wird der Geschmack eines Wegwerfproduktes vermutlich nicht vom Hocker hauen. Das ist rein technisch gar nicht möglich.

Disposables sprechen aber vor allem umstiegswillige Raucher an. Daher ist guter Geschmack vorerst relativ, da Raucher ohnehin keine Vergleichsmöglichkeiten haben. Dennoch kann sich die Vielfalt an vorbefüllten Liquids durchaus sehen lassen. Das ist auch der Grund, warum Wegwerf Vape Pens so bunt sind: Jede Farbe steht für einen anderen Geschmack. Du findest hier:

  • Klassisch fruchtige Sorten wie Grape, Strawberry oder Watermelon
  • Süße Verführungen wie Waffel oder Lemon Tart
  • Frische Überraschungen mit Menthol oder ICE als Verfeinerung
  • Exotische Geschmäcker wie Energy Drink, Blueberry Sour oder Orange Soda
  • Je nach Hersteller auch Tobacco Liquids, die entfernt an Tabakgeschmack erinnern

Die Liquids und ihre Nuancen sind zwar nicht ganz so vielfältig wie bei nachfüllbaren E-Zigaretten. Aber für den raschen Umstieg vom Tabak auf das Dampfen sollte hier jeder seinen Favoriten finden.

Hoher Nikotingehalt für schnelle Erfolge

Die Menge an Nikotin wird beim Umstieg auf das Dampfen oft unterschätzt. Viele Einsteiger machen den Fehler und wählen ihren Nikotingehalt zu niedrig. Die Folge: Die E-Zigarette kann die Lust auf Tabak nicht befriedigen und landet irgendwann in der Schublade. Das kann dir mit Disposables nicht passieren. Denn die simplen Wegbegleiter enthalten mit 16-20 mg genügend Nikotin, damit du deiner Tabakzigarette keine Träne mehr nachweinst.

Möglich sind diese Konzentrationen durch den Einsatz von Nikotinsalz. Dabei handelt es sich um chemisch angepasstes Nikotin, dessen pH-Wert verändert wurde. Dadurch lässt es sich angenehm inhalieren, ohne zu sehr im Hals zu kratzen. Außerdem beeinflusst es den Geschmack des Liquids nicht. Dank Nikotinsalz steigst du auch als starker Raucher bequem auf Einweg E-Zigaretten um, ohne dass du dabei irgendetwas vermissen wirst.

Die Leistung der Wegwerf Vape Pens ist übrigens an diese hohe Konzentration des Nikotins angepasst. Sie sind auf das Backendampfen ausgelegt. Daher ist die entstehende Dampfmenge auch nicht übermäßig groß.

Die Vorteile von Disposable E-Zigaretten auf einen Blick

Du bist dir nicht sicher, ob du mit Disposabels glücklich wirst und wünschst dir eine Entscheidungshilfe? Kein Problem. Einweg E-Zigaretten sind für dich geeignet, wenn du

  • ohne Vorkenntnisse vom Rauchen auf das Dampfen umsteigen möchtest.
  • dir einen schnellen und unkomplizierten Umstieg wünschst.
  • keine Lust hast, dich näher mit der Materie zu beschäftigen.
  • dich noch nicht an vollwertige E-Zigaretten herantraust.
  • das Dampfen testen möchtest, ohne gleich mehr Geld zu investieren.
  • neugierig auf den vielfältigen Geschmack bist, den dir das elektronische Rauchen bietet.
  • dir keine mega Dampfwolken erwartest.
  • bereit bist, deine Einweg E-Zigaretten regelmäßig fachgerecht zu entsorgen – der Umwelt zuliebe!

Kein Vorteil ohne Nachteil. Das ist bei Disposables nicht anders. Folgende Aspekte solltest du bei deiner Kaufentscheidung ebenfalls berücksichtigen:

  • Einweg E-Zigaretten sind nicht für den dauerhaften Gebrauch gedacht. Deswegen wirst du dich irgendwann mit dem Dampfen beschäftigen müssen, um auf eine normale E-Zigarette zu wechseln.
  • Im Vergleich zur nachfüllbaren Dampfe sind Disposables wesentlich teurer.
  • Du hast keinerlei Freiheiten. Weder beim Geschmack noch bei der Dampfmenge oder dem Nikotingehalt.
  • Wegwerf E-Zigaretten können eine große Belastung für die Umwelt sein, wenn sie nicht fachgerecht entsorgt werden.

Nun weißt du vollumfänglich Bescheid und kannst eine fundierte Kaufentscheidung treffen. Ein zusätzliches Plus: Solltest du dich für Einweg E-Zigaretten entscheiden, profitierst du von unseren günstigen Staffelpreisen!

Drei Einweg E-Zigaretten im Portrait

Pod Salt Go 600

Schlichtes, mattes Schwarz und ein bunter Schriftzug: Die Pod Salt Go 600 präsentiert sich äußerlich sehr dezent, steckt aber voller Geschmack. Die 20 mg Nikotin sorgen dafür, dass du deine herkömmliche Zigarette nicht vermissen wirst. Der Hersteller verspricht bis zu 600 Züge – natürlich immer abhängig von deinem eigenen Zugverhalten. Die Pod Salt Go 600 ist in sieben fruchtigen Geschmacksrichtungen erhältlich. Auch gekühlte Varianten sind dabei. Das macht sie zum perfekten Strandbegleiter!

Geekbar Einweg E-Zigarette

Auch der bekannte Hersteller Geekvape mischt beim Disposable Zirkus mit! Mit der Geekbar bekommst du eine smarte Einweg E-Zigarette, die nicht nur mit ihren bunten Farben auffällt. 18 mg Nikotin halten dich vom Tabakrauchen ab, während eine der vier Geschmacksrichtungen deine Sinne verwöhnt. Dieses Disposable arbeitet mit einer Zugautomatik, kommt aber ohne Nikotinsalz aus. Ein hübscher, kleiner Alltagsgenosse, der dich gut durch den Tag bringt.

Linvo Bar Lite

Bis zu 600 Züge verspricht der Hersteller dieser Einweg E-Zigarette, die äußerlich schon fast wie eine herkömmliche E-Zigarette erscheint. Das schmale Mundstück erinnert an einen Zigarettenfilter. 20 mg Nikotin werden dich schnell davon überzeugen, die Finger vom Tabak zu lassen. Gleich 15 Liquids von fruchtig über frisch bis hin zu süß stehen dir zur Auswahl. Definitiv eine gute Wahl, um einen ersten Eindruck vom Dampfen zu bekommen.

FAQ: Was du sonst noch über Einweg E-Zigaretten wissen solltest

Du hast noch Fragen? Wirf einen Blick in unsere FAQ. Solltest du deine Frage nicht darin finden, schicke uns gerne eine Nachricht!

Was ist im Lieferumfang von Einweg E-Zigaretten enthalten?

Da es sich hier um ein Produkt zum Wegwerfen handelt, ist der Lieferumfang dementsprechend reduziert. Du bekommst lediglich dein Disposable und eine Kartonverpackung. Das Liquid ist bereits eingefüllt und der Akku geladen. Ein Ladekabel ist also ebenfalls unnötig. Den Geschmack und die Nikotinstärke wählst du bereits vorab bei deiner Bestellung aus und steht zusätzlich auf der Umverpackung aufgedruckt.

Warum wird in Disposables Nikotinsalz verwendet?

Einweg E-Zigaretten sind dafür gedacht, den Umstieg einfach und effizient zu gestalten. Einsteiger neigen dazu, ihre Nikotinstärke in der E-Zigarette zu gering zu wählen. Daran scheitert eine hohe Anzahl ambitionierter Umsteiger. Um in der Einweg E-Zigarette eine gleichbleibend hohe Nikotinstärke zu gewährleisten, wird auf Nikotinsalz gesetzt. Durch den veränderten pH-Wert lässt es sich auch in hohen Konzentrationen angenehmen inhalieren, ohne den Eigengeschmack des Liquids negativ zu beeinflussen.

Sind Einweg E-Zigaretten schädlich?

Der Dampf der E-Zigarette gilt als "schadstoffärmer" als der Rauch einer Zigarette. Dafür sprechen diverse Studien. Dennoch enthält das Liquid Nikotin in relativ hohen Konzentrationen. Daher gehören auch E-Zigaretten zum Wegwerfen zu den "Genussmitteln", deren Konsum nur Erwachsenen vorbehalten ist. Der Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren ist verboten. Im Vergleich zum Tabak ist das Dampfen vermutlich das geringere Übel. Allerdings wäre es für deinen Körper sicher am gesündesten, langfristig auf beides zu verzichten.

Wie entsorge ich meine Einweg E-Zigarette?

Auch wenn du es von außen nicht siehst: In einer Wegwerf E-Zigarette steckt eine Akkuzelle und Elektronik. Sie gehört also zu den Kleingeräten und du darfst sie keineswegs über den Hausmüll entsorgen. Für die fachgerechte Verwertung hast du zwei Möglichkeiten. Erstens: Bringe die Einweg E-Zigarette zu einer Sammelstelle oder einem Wertstoffhof. Zweitens: Erkundige dich beim Verkäufer oder Hersteller, ob es ein Recycling Programm gibt.

Wo du Disposables kaufen kannst? Natürlich beim E-Zigarettenkönig!

Wir sind deine erste Anlaufstelle, wenn es ums Dampfen geht. Deswegen kaufst du auch Einweg E-Zigaretten in unserem Onlineshop besonders günstig. Damit dir die Vorratshaltung unserer Disposables leichter fällt, achte auf unsere Staffelpreise: Bereits ab 3 Stück profitierst du von unseren Rabatten. Bestellst du mehrere 10-er Packs, kaufst du zum Bestpreis. Zusätzlich sammelst du mit jedem Einkauf Bonuspunkte, die du ebenfalls in attraktive Preisnachlässe umwandeln kannst. Hol dir jetzt deine Einweg E-Zigarette und verabschiede dich vom Tabak – wir sind dir gerne dabei behilflich!